Hand- und Armorthesen

Mobilisation, Teil-Immobilisation oder Fixierung vom Finger bis zur Schulter

Die orthetische Versorgung der oberen Extremitäten, also vom Finger bis zur Schulter, führen wir individuell und auf neuestem Wissenstand durch. Unterschieden werden dabei:

  • Lagerungsorthesen zur Ruhigstellung nach Operationen und Verletzungen oder zur Kontrakturprophylaxe/-behandlung (Kontraktur = fehlerhafte Stellung/Bewegungseinschränkung von Gelenken, Bändern, Sehnen, Muskeln)
  • Funktionsorthesen zur Unterstützung oder Verbesserung der Arm-, Hand- und Fingerfunktionen

Auch bei diversen Lähmungen können moderne Orthesen-Konstruktionen die Funktion in einzelnen Gelenken unterstützen, stabilisieren oder übernehmen. Wir modellieren Ihre Orthese individuell, nach Körperabdruck (Gipsmodell oder 3D-Scan) oder direkt am Körper, um eine optimale Passform und beste Funktionalität zu gewährleisten. Bei der Herstellung von Therapie-Schienen nach operativ versorgten Sehnenverletzungen verfügen wir zudem über besondere Erfahrungen durch die Zusammenarbeit mit spezialisierten Chirurgen.

Die wichtigsten Voraussetzungen für den Therapieerfolg sind aber natürlich Ihre konsequente Nutzung und Akzeptanz dieses Hilfsmittel. Erreichen wollen wir dies durch moderne und leichte Materialien, höchste Funktionalität, angenehmen Tragekomfort und modernes Design.