Entlassung aus dem Krankenhaus

Und wie geht´s weiter?

Sie kommen von einem stationären Krankenhausaufenthalt nach Hause oder in einer anderen Einrichtung und fragen sich, wie es nun weitergeht?

Von Seiten des Krankenhauses

Seitens des Krankenhauses haben Sie Anspruch auf Unterstützung, wenn es einen Versorgungsbedarf im Nachgang gibt. Dieses kümmert sich um alle Antragsverfahren sowie ggf. die Kontaktaufnahme zur Kranken- und Pflegekasse.

Dieser Versorgungsbedarf bezieht sich beispielsweise auf:

  • häusliche Krankenpflege
  • Haushaltshilfe
  • Rehabilitation
  • Kurzzeitpflege
  • Hilfsmittel

Zusätzlich kommt es zur Weitergabe aller wichtigen Information an den weiterbehandelnden Arzt, Therapeuten und/oder die Rehabilitationseinrichtung bzw. den Pflegedienst bspw. in einem Arztbrief.

Aber auch darüber hinaus, sind Sie nicht allein!

Gern stehen wir Ihnen für die Versorgung mit Hilfsmitteln in der Häuslichkeit beratend zur Seite:

Darüber hinaus bieten wir Ihnen ebenfalls folgende Dienstleistungen an:

  • die Zusammenarbeit mit Sozialdiensten
  • Maßnahmen- und Hilfsmittelberatungen
  • das Einreichen von Kostenvoranschlägen bei den Kostenträgern
  • Erstellung von Angeboten für Pflegekasse (bei vorhandener Pflegestufe)

Im Bereich der Home Care unterstützen wir Sie zudem mit folgenden Leistungen:

Ihre persönlichen Ansprechpartner aus den Bereichen Rehatechnik und Homa Care sind für Sie da. Sie beraten Sie umfassend, koordinieren Ihre Versorgung, schulen Sie im korrekten Umgang mit Produkten und sorgen dafür, dass Ihnen auch zu Hause alle notwendigen Materialien zur Verfügung stehen!

Sprechen Sie uns an!