Sicher stehen und gehen auf unebenen Untergrund und Schrägen

Aktuelles |

Geneigte Bürgersteige, abfallende Bordsteinkanten, unebene Untergründe, breitbeinig stehen – all das kann für die Nutzer von Prothesenfüßen unangenehm sein und zu einer seitlichen Belastung des Knies oder Schaftes führen. Um das zu verhindern, versorgen wir Sie gern mit einem Prothesenfuß, der Ihnen eine unproblematische seitliche Beweglichkeit bei sicherem, vollflächigem Bodenkontakt selbst auf unebenen und geneigten Untergründen bietet. Folgende Vorteile haben Sie dadurch:

  • Anpassung an seitliche Schrägen
  • sicherer Stand auch auf schwankenden Untergründen
  • entspannt angelehnt stehen - auch breitbeinig
  • problemloses Gehen auf unebenen Untergründen
  • wasser- und korresionsbeständig

So sicher wollen auch Sie unterwegs sein? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Laufen mit einer Fußprothese auf einem schrägen Bürgersteig, © Ottobock
Unterschenkelprothese mit Spezialfuß für unebene Untergründe, daneben steht der kosmetische Überzug
Treten mit einer Fußprothese auf Unebenheiten wie ein Ast auf dem Waldweg, © Ottobock