Was können wir
für Sie tun?
Suchen

Kopf- und Halsorthesen

Sturzhelm nach Maß
Sturzhelm nach Maß
Korrekturhelm mit individuellem Design
Korrekturhelm mit individuellem Design

Kopforthese bei Schädeldeformitäten

Die medizinischen Indikationen zur Versorgung mit einem Kopfhelm sind vielfältig.Man unterscheidet grundsätzlich:

  • Sturzhelme

  • Schutzhelme

  • Korrekturhelme


Sturzhelme sind auch konfektioniert in vielen Varianten verfügbar. Je nach Verletzungsrisiko (besonders bei epilepsiebedingter Sturzgefahr) wählen wir mit Ihnen ein geeignetes Modell aus. Ist ein starrer Kinnschutz erforderlich, fertigen wir eine Maßarbeit aus Carbonfaser-Verbundstoff (Beispiel siehe Abbildung). Auch spezielle Kopfformen oder besondere Anforderungen an die Funktion können eine Maßarbeit erforderlich machen.

Schutzhelme finden vor allem als Rammschutz bei temporär oder dauerhaft geöffneter Schädeldecke (Kalottendefekt) Anwendung. Diese werden in der Regel nach Maß aus Polyethylen gefertigt.

Korrekturhelme manipulieren die Schädelform während des Wachstums im 1. Lebensjahr bei ausgeprägten Asymmetrien (Plagiocephalus). Oft geht mit diesem Krankheitsbild ein muskulärer Schiefhals (primärer oder sekundärer) einher, welchen wir mit diesem Helmtyp, im Sinne einer Überkorrektur während der Nacht, mitbehandeln.


Halsorthesen (Cervicalorthesen)

Halsorthesen werden zur Therapie von degenerativen Veränderungen der Halswirbelsäule eingesetzt. Bei angeborener Fehlstellung der Wirbelsäule werden sie zur Korrektur, bei akuten oder chronischen Nackenschmerzen, resultierend aus Muskelverspannungen, zur Schmerzlinderung verwendet.

Sie fixieren und stabilisieren die Halswirbelsäule und schützen sie vor einer weiteren Verletzung. Da die Halsorthese die Halswirbelsäule immobilisiert, setzt sie die Bewegungsfähigkeit dieser deutlich herab und verringert somit deren Belastung. Diese Orthesen beziehungsweise Bandagen entlasten nicht nur, sondern entspannen die Muskulatur indem sie den Nacken wärmend umschließen.

Die Cervicalorthesen werden von uns individuell aus speziellem Kunststoff gefertigt. Innen wird ein weiches Schaumstoffpolster eingearbeitet. Fixiert wird die Orthese mit Klettverschlüssen.

Zu diesem Thema berät Sie gern:

  • Frau Teske

    • Assistentin Bereichsleitung Orthopädietechnik/ Orthopädieschuhtechnik
    • Telefon: +49 351 4430 - 110
    • Telefax: +49 351 4430 - 40110

Erfahren Sie mehr über die Versorgung unserer kleinen Patienten!

www.odelino.de

Nach oben