Was können wir
für Sie tun?
Suchen

Inkontinenzversorgung

Inkontinenz bezeichnet die Unfähigkeit die Harnblase und den Darm zu kontrollieren und selbst Ort und Zeitpunkt der Entleerung zu bestimmen. Bei Frauen und Männern kann eine Inkontinenz durch zahlreiche Erkrankungen, Unfälle, medizinische Eingriffe, Medikamente sowie Lebensstil- und psychosoziale Faktoren verursacht bzw. gefördert werden.

In Deutschland leiden ungefähr sechs bis acht Millionen Menschen an Inkontinenz. Die Dunkelziffer liegt weitaus höher, denn Inkontinenz ist immer noch ein Tabuthema.

Inkontinenz kann den Alltag der Betroffenen stark einschränken. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl der passenden Inkontinenz- Hilfsmittel und Inkontinenz Hygiene Produkte. Dabei achten wir auf eine Atmosphäre, in der sich die Betroffenen wertgeschätzt und angenommen fühlen, so dass auch Probleme und Gefühle thematisiert werden können.

 

Unsere Leistungen für Sie:

  • individuelle Beratung für Sie bzw. Ihre Angehörigen
  • Schulung im Umgang mit den notwendigen Hilfsmitteln
  • Lieferung frei Haus möglich

 

 

Zu diesem Thema berät sie gern:

  • Frau Richter

    • Telefon: +49 351 4430 - 100
    • Telefax: +49 351 4430 - 40100
Nach oben